Brief Nr. 9:
Rundführung


Back to Table of Contents

Allgemeine Hinweise

In diesem Brief sollst du den Reiseleiter für deinen Partner spielen. Es ist sehr wichtig, ihm die Sehenswürdigkeiten deiner Gegend und deines Landes zu zeigen.

Inhalt

Schreibe einen Brief und erzähle deinem Partner über eine dreitägige Tour mit Führung durch dein Land. Du sollst ihm/ihr dabei alle Sehenswürdigkeiten zeigen.

Am ersten Tag kannst du  eine Führung durch dein Viertel machen, soweit es zu Fuß erreichbar ist.

Am zweiten Tag kannst du deine Region besichtigen, und dabei sollst du die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen.

Am dritten Tag kannst du mit einem privaten Auto einige Ortschaften deines Landes besichtigen.

 


Hier findest du Wörter, die oft verwechselt werden:
die Bank – die Bänke                                                   die Bank – die Banken
der Kuchen – der Kuchen                                der Kellner – der Keller

der Kopf – der Topf – der Zopf


Schreibe deinen Brief

Finde so viele Einzelheiten wie möglich und erkläre, warum du diese Orte besuchen möchtest. Für jeden Tag sollst du an drei verschiedene Möglichkeiten denken. Du kannst auch entscheiden, wo und was du mit ihm/ihr essen möchtest. Du kannst auch deinem Partner als Anhang deiner Email ein Foto, eine Broschüre, eine Zeichnung oder ein kurzes Video senden, damit er deine Informationen besser verstehen kann. 

Mein Dorf/Mein Viertel:

      a)       Wie sieht dein Viertel aus, und was kann man da besichtigen?    
b)       Gibt es Restaurants, Gasthäuser oder Pizzeria(s),  wo man etwas essen kann? Oder würdest du ein Lunchpaket machen?

Mein Bezirk/Meine Region:

      a)       Was würdest du zeigen?
b)       Welche Verkehrsmittel  musst du benutzen?
c)       Wo kaufst du die Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel?
d)       Wo könnt ihr essen?

Mein Land:

      a)       Wer wird euer Fahrer sein?
b)       Welche Region oder Stadt würdest du deinem Partner zeigen?
c)       Welche berühmten Ortschaften würdest du ihm zeigen?
d)       Welche Speisen sollte er verkosten/probieren (essen)?

Sätze             

Frage..... oder  informiere dich.......
Nehmen wir die erste Straße   (links
ß     rechts      à)
Gehen wir ...  Meter/Km  weiter.
Biegen wir  nach links ....... nach rechts ab.
Wir werden in ... Stunden/Minuten ankommen.
Wir warten an der Haltestelle.

Wortschatz

SUBSTANTIVE

ADJEKTIVE/ADVERBIEN

VERBEN

der Vergnügungspark

neugierig 

vermieten

das Museum - en

erstaunt 

zeigen

das Gemälde

sicher

beobachten

der Spielplatz 

typisch

den Hinweisen folgen

das Einkaufszentrum     

traditionell

im Plan nachschauen

die Aussicht, das Panorama

normal

weitergehen(fahren)

der Sportplatz 

ermäßigt

stempeln

die Haltestelle

täglich/wöchentlich

schwitzen

die Sehenswürdigkeit

genau   

müde werden

die Straßenbahn

vielleicht

zu Mittag essen, zu Abend essen

der Fahrkartenschalter

statt,  anstatt

kosten

die U-Bahn      

vor allem

entspannen

der Stadtführer

am Ende- zuletzt

kontrollieren

das Fremdenverkehrsbüro

reichlich

filmen

der Fahrkartenautomat                  

endlich

 

 

eventuell  

 

 

überall   

 

Weitere Tipps

Am Ende kannst du einen Online-Reiseführer über die drei Tage veröffentlichen (Gegend, Stadt/Region, mein Land). 

Du kannst dir mit deiner Klasse auch eine dreitägige Tour mit der Partnerklasse vorstellen. Ihr könnt ein Programm vorbereiten, in dem die Ortschaften beschrieben sind, die ihr besichtigen könnt, und was ihr jeden Tag machen könnt. Benütze dabei Fotos und Zeichnungen.

Eine andere Möglichkeit ist es,  einen online Quiz vorzubereiten; die Informationen hierzu kannst du mit deiner Klasse nicht nur in den Briefen, sondern auch auf den Fotos und Videos finden.